Film: Die Tribute von Panem Teil 2 – Catching Fire

Veröffentlicht: 1. Dezember 2013 in Filme
Schlagwörter:, , , , ,

Capitol-Portraits-The-Hunger-Games-Catching-Fire

Und weiter geht es mit der zweiten Verfilmung der Reihe Die Tribute von Panem zu Deutsch Gefährliche Liebe (Im Originalen Catching Fire). Was passiert nachdem Peeta und Katniss wieder zurück sind in ihrem Bezirk. Sie haben den wahrscheinlich größten Bluff in der Geschichte der Hungerspiele gemacht und haben es geschafft da zu Zweit rauszukommen. Das ist in der Geschichte der Hungerspiele noch nie passiert. Die gespielte Liebesgeschichte aus dem ersten Teil ist sehr gut angekommen.

Katniss und Peeta ziehen in das Dorf der Sieger und versuchen Ihr Leben so gut wie möglich wieder aufzunehmen. Dies ist jedoch denkbar schwierig, habe sie doch die Arena nur aufgrund eines Tricks gemeinsam verlassen können. Die beiden Sieger haben die große Liebe, mehr oder weniger vorgespielt. President Snow ist wenig beeindruckt von der Show die von den beiden abgeliefert wurde, nimmt sie aber mehr oder weniger hin, bis die neuen Auswahlkriterien für das Spielejubiläum bekannt gegeben dürften. Dieses mal müssen zwei Vertreter (je ein Mann und eine Frau) der Distrikteigenen Sieger antreten. Entgegen der Hoffnungen müssen also ehemalige Gewinner nochmal in den Hunger Games antreten.

Peeta vergeht in einer mehr oder weniger unerwiederten Liebe, und Katniss befindet sich in der Zwangslage Peeta heiraten zu müssen um den Schein aufrecht zu erhalten. Generell könnte das ganze auch eine wunderbare Lovestory abgeben wenn nicht das Thema Hunger Games wie ein drohender Sturm über ihnen hängen würde und Katniss sich frei entscheiden könnte.

Da nun schon die letzten Hunger Games nicht ohne waren, sind auch diese nicht gerade einfach, ziemlich mörderisch und mit einem recht unerwarteten Ende. Zumindest wenn man die Bücher nicht gelesen hat, wird man doch reichlich überrascht sein.

Nun zur Bewertung:

Die Storie ist erwartungsgemäß toll und steht recht nahe am Buch, tatsächlich gibt es nur kleine Änderungen. Daher 9 von 10 Punkten.

Die Darstellung der Besetzung war auch diesmal sehr gut, man merkt das die Darsteller reifen und die Charaktere vorran kommen auch hier 9 von 10 Punkten.

Die Special Effekts sind interessant eingesetzt und von daher auch hier 9 von 10 Punkten.

Damit hat der Film eine glatte 9 von 10 erreicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s